Termine 2022

Ab 29.1.2022 bis 29.5.2022 (10 Tage, jeweils Sa + So)

Empathisch und bewusst kommunizieren – Gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg Grundkurs kompakt

„Willst Du recht haben oder glücklich sein?“ (Marshall B. Rosenberg) Die Methode der „Gewaltfreien Kommunikation“ eignet sich als Kommunikations- und Konfliktmethode, um im Gespräch konkrete Handlungsschritte zu entwickeln und unterstützt eine empathische Haltung sich selbst und anderen gegenüber.
Sie möchten die GFK und eine wertschätzende Haltung vertiefen, praktisch üben und anwenden? Dieser zehntägige kompakte Grundkurs an 5 Wochenenden ist die Gelegenheit dazu. Dieser Kurs unterstützt Sie darin, Ihre Kompetenzen in der individuellen Wahrnehmung, im Umgang mit Gefühlen und Bedürfnissen, in der Gesprächsführung und in Konflikten zu erweitern. Er beinhaltet u.a. die Themen: die 4-Schritte-Methode, 3 Wege der GFK: Selbstempathie, Selbstausdruck, Empathie/ das 4-Ohren-Modell/ Umgang Wut und Schuld/ Nein-Sagen/ Feindbilder wandeln/ Konfliktgespräche führen.
Erleben Sie die für ein zufriedenstellendes Berufsleben und bereichernde Beziehungen hilfreichen Impulse der Gewaltfreien Kommunikation in einem sicheren Rahmen und einer kleinen Gruppe (maximal 12 Personen).

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch eines Einführungsseminars Gewaltfreie Kommunikation. Gegebenenfalls erkennen wir auch alternative Grundlagenerfahrungen in Gewaltfreier Kommunikation an – bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Sie erhalten im Anschluss eine Bescheinigung.

Beginn: Sa., 29.01.2022, 09:00 – 18:00 Uhr

Dauer: 10 Tage

Kursort: Düren, Volkshochschule, Aula, Violengasse 2

Anmeldung


27.1.2022 Online via Zoom, Donnerstagabend 18:30 – 21:00

1: Umgang mit mir – Wohlwollen und Mitgefühl für mich

„Wenn wir in der Lage sind, einfühlsam mit uns selbst umzugehen, wird es uns auch leichter fallen, es mit anderen zu tun.““ M. B. Rosenberg

Selbstmitgefühl bedeutet eine wohlwollende, akzeptierende und freundliche Haltung uns selbst gegenüber, gerade in Situationen, in denen wir Fehler machen, unperfekt“ und besonders kritisch mit uns sind. Selbstkritik sorgt dafür, dass wir uns schlecht und machtlos fühlen. Eine freundliche und verständnisvolle Selbstansprache und Ermutigung kann Wunder bewirken. Dir selbst mitfühlend und liebevoll zu begegnen, ist Balsam für die Seele und stärkt die psychische Stabilität. Theorie, Praxis und Achtsamkeitsmomente bilden in diesem Workshop den Rahmen.

Um eine möglichst lebendige Begegnung miteinander auch online erleben zu können, ist es wichtig, dass wir alle einander per Webcam/Video sehen können.
Sie benötigen einen PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Mikrofon und Webcam. Wir empfehlen Ihnen, den ZOOM-Client zu installieren und darüber mit den Zugangsdaten in den virtuellen Seminarraum zu kommen. Es gibt die Möglichkeit, sich kostenfrei bei ZOOM zu registrieren. Dies ist empfehlenswert und erhöht die Sicherheit. Wir sind im Vorfeld gerne für Sie ansprechbar, wenn Sie dazu Fragen haben.

Am 27.1.2022, Do., 18:30–21:00 Uhr; 50,00 €, bei Buchung aller vier Abende: 180,00 €

Nächster Abend am 10.3.21 Umgang mit Wut – Ärger transformieren und den Schatz entdecken

Anmeldung


9.2. -11.2.22 „Drei Tage mit Giraffen“ – Einführungsworkshop zur Gewaltfreien Kommunikation – Bildungsurlaub bei IndiTO, Bonn

In diesem Kurs lernen Sie die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) kennen, die Ihnen privat wie beruflich hilft, in Konflikten eine authentische und wertschätzende Sprache zu sprechen. Mithilfe der 4-Schritte-Methode entwickeln Sie ein Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse und für die Bedürfnisse der Anderen. Verbindung, Empathie und Achtsamkeit sind die Schlüssel für ein respektvolles und gewaltfreies Miteinander. Der Workshop besteht aus Wissensvermittlung, spielerischen Elementen und praktischen Übungen, die Sie in Ihrem Alltag anwenden und umsetzen können.

Zeit und Beitrag: 9.–11.2.2022, Mi., 11:00 – Fr., 16:15 Uhr; 270,00 €

Anmeldung


10.3.2022 Online via Zoom, Donnerstagabend 18:30 – 21:00

2: Umgang mit Wut – Ärger transformieren und den Schatz entdecken

Ärger entsteht in unserem Denken!“ M. B. Rosenberg

Ich ärgere mich! Wer ärgert wen? Ich mich (leider)!

Ist der/die Andere oder sein/ihr Verhalten Ursache für meinen Ärger oder lediglich der Auslöser? Ärger ist ein starkes Gefühl und hat viel mit unseren Gedanken zu tun. Ärger ist ein Signal und kann (un)bewusst in unterschiedliche Richtungen gelenkt werden. Zum einen destruktiv (oft unbewusst), sodass wir hinterher bereuen, was wir gesagt oder getan haben oder konstruktiv, sodass wir uns für das, was uns wichtig ist, mit aller Kraft einsetzen können. Wie können wir die Bedürfnisse hinter dem Ärger sehen und dafür einstehen? An diesem Abend lernen wir die Botschaft hinter unserem Ärger kennen und lieben. Ärger ist ein Weckruf, auf unsere Bedürfnisse zu achten.

Um eine möglichst lebendige Begegnung miteinander auch online erleben zu können, ist es wichtig, dass wir alle einander per Webcam/Video sehen können.
Sie benötigen einen PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Mikrofon und Webcam. Wir empfehlen Ihnen, den ZOOM-Client zu installieren und darüber mit den Zugangsdaten in den virtuellen Seminarraum zu kommen. Es gibt die Möglichkeit, sich kostenfrei bei ZOOM zu registrieren. Dies ist empfehlenswert und erhöht die Sicherheit. Wir sind im Vorfeld gerne für Sie ansprechbar, wenn Sie dazu Fragen haben.

Am 10.3.2022, Do., 18:30–21:00 Uhr; 50.00 € , bei Buchung aller vier Abende: 180,00 € – weitere Termine: 17.1./28.4./19.5.2022

LEITUNG: Sonja Nowakowski
ORT: Online-Videokonferenz

Anmeldung 


14.3. -16.3.2022 Bildungsurlaub – Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg 

In diesem Kurs lernen Sie die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) kennen, die Ihnen privat wie beruflich hilft, in Konflikten eine authentische und wertschätzende Sprache zu sprechen. Mithilfe der 4-Schritte-Methode entwickeln Sie ein Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse und für die Bedürfnisse der Anderen. Verbindung, Empathie und Achtsamkeit sind die Schlüssel für ein respektvolles und gewaltfreies Miteinander.

Der Workshop besteht aus Wissensvermittlung, spielerischen Elementen und praktischen Übungen.

Kursort: Aula, VHS Rureifel, Violengasse 2, 52349 Düren

Montag bis Mittwoch von 9:00 16:30 für 123,50 bei 8 TN

Anmeldung 


20.3.2022 GFK-Tag Bonn online 

Oft kämpfen wir im Alltag mit Missverständnissen, Urteilen oder voreiligen Schlussfolgerungen. Schnell leiden Beziehungen, wenn Gespräche in Streitereien enden. Der 9. Bonner Tag für Gewaltfreie Kommunikation bietet Ihnen die Gelegenheit, per Zoom in unterschiedlichen Workshops Kommunikationswerkzeuge kennenzulernen, mit denen Sie Ihr Arbeitsleben, die Partnerschaft oder den Umgang mit ihren Kindern neu unter die Lupe nehmen und gestalten können. Die von Marshall Rosenberg in den 1970er Jahren entwickelte Gewaltfreie Kommunikation bietet einen Ansatz, mit dem wir Muster in unserer Kommunikationsweise auflösen können. Ziel ist es, ein größeres Verständnis für und eine empathischere Verbindung zu uns selbst und anderen Menschen zu entwickeln und dadurch mehr Leichtigkeit und Gelassenheit zu erleben. Suchen Sie sich aus dem Programm drei Workshops passend zu Ihren Interessen aus. Lernen Sie verschiedene Anwendungsschwerpunkte der Gewaltfreien Kommunikation kennen und lassen Sie sich inspirieren. Wir freuen uns auf Sie!

Workshop 1.04 von 11:15 bis 12:45 Uhr
Ein Kurs in Empathie – Wundere dich!
(Sonja Nowakowski)
In diesem Workshop erleben wir das Wunder der Empathie. Wir lernen, leben und erleben Einfühlung für uns selbst und für andere. Du hast einen inneren oder äußeren Konflikt? Du stehst vor einer Entscheidung? Du wünschst Dir Klarheit über Deine Bedürfnisse? Die praktische Übung der Empathie-Tankstelle kann Dir helfen, erste Antworten zu erhalten. Gleichzeitig wirst Du eingeladen empathisch und mitfühlend zu kommunizieren. „Empathie ist das größte Geschenk, dass Du jemandem machen kannst!“
Empfohlene GFK-Erfahrung: keine Vorkenntnisse notwendig

Sonja Nowakowski
Sonja Nowakowski zert. (CNVC) Trainern für Gewaltfreie Kommunikation: Ich biete GFK-Ausbildungen, Seminare und Konfliktcoaching für Individuen/Paare an, auch online. Ich arbeite mit Bildungswerken zusammen, gebe Inhouse Schulungen für Einrichtungen und Unternehmen deutschlandweit. Als Coach helfe ich Klienten und arbeite in Köln auch online. Weiter biete ich eine Konflikthotline für Notfälle an. Mit Begeisterung, Humor und Empathie vermittle ich die Schätze der GFK.
Kontakt
Ort: Köln
E-Mail: sonjanowakowski@raum-fuer-empathie.de
www.raum-fuer-empathie.de

Anmeldung 


25.–27.3.2022 (1. Modul), Fr., 10:00 – So., 16:30 Uhr; weitere Termine: 13.-15.05., 10.-12.06., 05.-07.08. und 02.-04.09.2022

Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg steht für einen Prozess, der dazu dient, dass wir in Kontakt bleiben, auch wenn es Meinungsverschiedenheiten und Konflikte gibt. Die GFK hilft, einvernehmliche und kreative Wege zu finden, um in Konfliktsituationen die Anliegen und Bedürfnisse aller Beteiligten zu berücksichtigen. Zudem bietet die GFK wirkungsvolle Instrumente für Mediation und Streitbeilegung sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext.

In dieser Grundausbildung haben Sie in einer konstanten Gruppe, über einen Zeitraum von mehreren Monaten, einen sicheren Rahmen für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Berufsbegleitende Grundausbildung in 5 Modulen (insgesamt 15 Ausbildungstage)

Anerkennung als Bildungsurlaub sowie die Abrechnung von Bildungsscheck/Prämiengutschein ist möglich.

1.900 € (Selbstzahlende), 2.100 € (Firmenzahl. NGO bzw. gemeinnützig), 2.400 € (Firmenzahl.), Ermäßigung auf Anfrage möglich, 5 Module

Anmeldung 


28.4.2022 von 18:30 – 21:00  Gewaltfreie Kommunikation online – vertiefende Themenabende

3: Umgang mit Schuldgefühlen – Inneren Frieden finden durch Akzeptanz

Schuld ist ein Gefühl, das uns darauf aufmerksam machen möchte, wir hätten/haben etwas falsch gemacht. Wenn wir diesen Gedanken glauben schenken, verhalten wir uns auf eine bestimmte Art und Weise. Wir negieren das Gefühl oder folgen diesem und wollen es wieder gutmachen, schämen uns oder ziehen uns zurück. Schuld ist ein deutlicher Weckruf, dass wir die Verbindung zu unseren Bedürfnissen verloren haben und vielleicht die Verbindung zu einer anderen Person. An diesem Abend werden wir das Bedürfnis hinter der Schuld erkennen und dadurch einen lebensdienlichen Weg entdecken, mit uns selbst und anderen eine versöhnliche Verbindung zu finden.

Um eine möglichst lebendige Begegnung miteinander auch online erleben zu können, ist es wichtig, dass wir alle einander per Webcam/Video sehen können.
Sie benötigen einen PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Mikrofon und Webcam. Wir empfehlen Ihnen, den ZOOM-Client zu installieren und darüber mit den Zugangsdaten in den virtuellen Seminarraum zu kommen. Es gibt die Möglichkeit, sich kostenfrei bei ZOOM zu registrieren. Dies ist empfehlenswert und erhöht die Sicherheit. Wir sind im Vorfeld gerne für Sie ansprechbar, wenn Sie dazu Fragen haben.

Am 28.4.2022, Do., 18:30–21:00 Uhr; 50.00 € , bei Buchung aller vier Abende: 180,00 € – weitere Termine: 17.1./10.3./19.5.2022

Anmeldung 


19.5.2022 von 18:30 – 21:00 Gewaltfreie Kommunikation online – vertiefende Themenabende

4: Umgang mit einem Nein – Empathisch Grenzen wahren und setzen und in Verbindung bleiben

Ein Nein ist immer ein Ja zu einem eigenen Bedürfnis.“ M. B. Rosenberg

Unsere Bedürfnisse erkennen und die des Anderen wertschätzen. Sich selbst behaupten, seinen Werten treu bleiben und ein Nein äußern, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, dies werden wir an diesem Abend vertiefen. Wozu sagen wir Nein, wozu sagen wir gleichzeitig Ja? Ein Ja zu einem eigenen Bedürfnis zu äußern und gleichzeitig in Verbindung bleiben, das ist die Kunst, die wir in diesem Workshop üben. Das Nein verliert seinen Schrecken, denn wir schauen auf das Ja, das eigene und das Ja des Anderen.

Der tiefe Sinn dieser Art des Neinsagens liegt darin, Ja zum Menschen und den eigenen Bedürfnissen und Nein zu seiner/ihrer Bitte zu sagen.

Um eine möglichst lebendige Begegnung miteinander auch online erleben zu können, ist es wichtig, dass wir alle einander per Webcam/Video sehen können.
Sie benötigen einen PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Mikrofon und Webcam. Wir empfehlen Ihnen, den ZOOM-Client zu installieren und darüber mit den Zugangsdaten in den virtuellen Seminarraum zu kommen. Es gibt die Möglichkeit, sich kostenfrei bei ZOOM zu registrieren. Dies ist empfehlenswert und erhöht die Sicherheit. Wir sind im Vorfeld gerne für Sie ansprechbar, wenn Sie dazu Fragen haben.

Die Themenabende in der Übersicht:

1. Umgang mit mir – Wohlwollen und Mitgefühl für mich (17.1.2022)

2. Umgang mit Wut – Ärger transformieren und den Schatz entdecken (10.3.2022)

3. Umgang mit Schuldgefühlen – Inneren Frieden finden durch Akzeptanz (28.4.2022)

4. Umgang mit einem Nein – Empathisch Grenzen wahren und setzen und in Verbindung bleiben (19.5.2022

Anmeldung 


21./22.5.2022 Sa und So 10:00 bis 18:00 in Köln, Nachbarschaftshaus Ehrenfeld, Ansgarstr. 5, 50825 Köln 

Bewusst und empathisch kommunizieren – Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg hilft Ihnen, in persönlich und beruflich herausfordernden Situationen, authentisch und bedürfnisorientiert zu kommunizieren. Sie lernen die Haltung, die Grundannahmen und die 4 Schritte Methode kennen, sodass Sie ein Bewusstsein für Ihre Bedürfnisse entwickeln können und dies auf eine wohlwollende Art und Weise.

Weiter werden Sie Ihre Empathiefähigkeit ausbauen und auch den Blick auf die Bedürfnisse und Anliegen von anderen zu richten. Dies führt zu einem respektvollen und wertschätzenden Miteinander, mit welchem Sie für Ihre Lebensqualität und für Ihr direktes Umfeld ein wichtiges Handwerkszeug mitnehmen können. Achtsamkeit, Empathie und die Haltung sind die Schlüssel dazu.

Der Workshop besteht aus Wissensvermittlung, Übungen und spielerischen Elementen.

Willst Du recht haben oder glücklich sein? Beides zusammen geht nicht.“
Marshall Rosenberg

(Ein Einführungskurs in die Gewaltfreie Kommunikation ist in der Regel auch Voraussetzung für die Teilnahme an GFK Grundausbildungen)

Anmeldung 

25. – 29.7.2022  Eine Woche mit Giraffen – Bildungsurlaub im Kloster Steinfeld, Kall-Urft in der Eifel, Mo ab 14:00 bis Freitag 15:00 

Im Kloster Steinfeld eine Woche Gewaltfreie Kommunikation erleben

Dieser Bildungsurlaub ist für Sie interessant, wenn Sie die Gewaltfreie Kommunikation kennen lernen, vertiefen und intensiv und naturnah erleben möchten. Sie werden in diesen Tagen die vier Schritte (Methode der GFK) und die innere Haltung anhand Ihrer persönlichen Beispiele aus dem beruflichen und privaten Alltag üben können. Sie erleben, wie hilfreich und klar eine empathische und bewusste Art der Kommunikation ist.  Wenn wir unsere Art der Kommunikation verändern möchten, stoßen wir manchmal an Grenzen, besonders wenn unsere „Knöpfe“ gedrückt werden. In diesen Tagen werden Sie Ihre Muster erkennen und ein machbares Werkzeug für ein friedvolles Miteinander an die Hand bekommen. Hier gilt: üben, üben, üben! Eine inspirierende Woche, mit einem abwechslungsreichen Programm, aus theoretischem Input, Spaziergängen, Gruppenarbeit und Meditationen erwartet Sie.
Sie dürfen sich auf inspirierende und humorvolle Tage freuen!

Die Seminarinhalte:

– Theorie und Praxis der Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation
– Du und Ich – der Giraffentanz
– Achtsam in der Natur
– Selbstempathie und Empathie
– Umgang mit Wut, Ärger

Anmeldung 


11.9.2022 GFK Tag in Köln 

Infos und Anmeldung folgen 


1. – 2.10.2022 / Sa und So 10:00 bis 18:00 in Köln, Nachbarschaftshaus Ehrenfeld, Ansgarstr. 5, 50825 Köln 

Bewusst und empathisch kommunizieren – Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg hilft Ihnen, in persönlich und beruflich herausfordernden Situationen, authentisch und bedürfnisorientiert zu kommunizieren. Sie lernen die Haltung, die Grundannahmen und die 4 Schritte Methode kennen, sodass Sie ein Bewusstsein für Ihre Bedürfnisse entwickeln können und dies auf eine wohlwollende Art und Weise.

Weiter werden Sie Ihre Empathiefähigkeit ausbauen und auch den Blick auf die Bedürfnisse und Anliegen von anderen zu richten. Dies führt zu einem respektvollen und wertschätzenden Miteinander, mit welchem Sie für Ihre Lebensqualität und für Ihr direktes Umfeld ein wichtiges Handwerkszeug mitnehmen können. Achtsamkeit, Empathie und die Haltung sind die Schlüssel dazu.

Der Workshop besteht aus Wissensvermittlung, Übungen und spielerischen Elementen.

Willst Du recht haben oder glücklich sein? Beides zusammen geht nicht.“
Marshall Rosenberg

(Ein Einführungskurs in die Gewaltfreie Kommunikation ist in der Regel auch Voraussetzung für die Teilnahme an GFK Grundausbildungen)

Anmeldung 


14.11. – 16.11.2022 „Drei Tage mit Giraffen“ – Einführungsworkshop zur Gewaltfreien Kommunikation – Bildungsurlaub bei IndiTO, Bonn

In diesem Kurs lernen Sie die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) kennen, die Ihnen privat wie beruflich hilft, in Konflikten eine authentische und wertschätzende Sprache zu sprechen. Mithilfe der 4-Schritte-Methode entwickeln Sie ein Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse und für die Bedürfnisse der Anderen. Verbindung, Empathie und Achtsamkeit sind die Schlüssel für ein respektvolles und gewaltfreies Miteinander. Der Workshop besteht aus Wissensvermittlung, spielerischen Elementen und praktischen Übungen, die Sie in Ihrem Alltag anwenden und umsetzen können.

Zeit und Beitrag: 9.–11.2.2022, Mi., 11:00 – Fr., 16:15 Uhr; 270,00 €

Anmeldung