Termine und Veranstaltungen in 2022


8.9.22 bis 29.9.22 Wertschätzende Kommunikation online via Zoom

Donnerstagabend von 18:30 bis 21:00

Anmeldungen über VHS Rureifel 


12. – 14.9.22 Bildungsurlaub – Einführung in die Wertschätzende Kommunikation (3 Tage) in Düren, VHR Rureifel 

Montag bis Mittwoch von 9:00 bis 16:00 

Anmeldungen unter VHS Rureifel


21.9.22 – Gewaltfreie Kommunikation online – vertiefende Themenabende – von 18:30 – 21:00 für 45 Euro 

1. Wohlwollen und Selbstmitgefühl

Wenn wir in der Lage sind, einfühlsam mit uns selbst umzugehen, wird es uns auch leichter fallen, es mit anderen zu tun.“ M. B. Rosenberg

Selbstmitgefühl bedeutet eine wohlwollende, akzeptierende und freundliche Haltung uns selbst gegenüber, gerade in Situationen, in denen wir „Fehler machen“, unperfekt“ und besonders kritisch mit uns sind. Selbstkritik sorgt dafür, dass wir uns schlecht und machtlos fühlen. Eine freundliche und verständnisvolle Selbstansprache kann Wunder bewirken. Dir selbst mitfühlend und liebevoll zu begegnen, ist Balsam für die Seele und stärkt die psychische Stabilität.

Anmeldung


1. – 2.10.2022 / Sa und So 10:00 bis 18:00 in Köln, Nachbarschaftshaus Ehrenfeld, Ansgarstr. 5, 50825 Köln (ausgebucht) 

Bewusst und empathisch kommunizieren – Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg hilft Ihnen, in persönlich und beruflich herausfordernden Situationen, authentisch und bedürfnisorientiert zu kommunizieren. Sie lernen die Haltung, die Grundannahmen und die 4 Schritte Methode kennen, sodass Sie ein Bewusstsein für Ihre Bedürfnisse entwickeln können und dies auf eine wohlwollende Art und Weise.

Weiter werden Sie Ihre Empathiefähigkeit ausbauen und auch den Blick auf die Bedürfnisse und Anliegen von anderen zu richten. Dies führt zu einem respektvollen und wertschätzenden Miteinander, mit welchem Sie für Ihre Lebensqualität und für Ihr direktes Umfeld ein wichtiges Handwerkszeug mitnehmen können. Achtsamkeit, Empathie und die Haltung sind die Schlüssel dazu.

Der Workshop besteht aus Wissensvermittlung, Übungen und spielerischen Elementen.

Willst Du recht haben oder glücklich sein? Beides zusammen geht nicht.“
Marshall Rosenberg

(Ein Einführungskurs in die Gewaltfreie Kommunikation ist in der Regel auch Voraussetzung für die Teilnahme an GFK Grundausbildungen)

Anmeldung 


17.10.2022 – Aktionsbündnis – Seelische Gesundheit –  Zuhören ist ein Geschenk – die Macht der Empathie
17:30 – 19:30 Uhr online via Zoom 

Online via Zoom 

In diesem Workshop lernen und erfahren Sie das empathische Zuhören. „Empathie ist das größte Geschenk, das wir einem Menschen machen können.” Empathie – verbal oder nonverbal – heißt, mit aller Aufmerksamkeit präsent zu sein, ohne Urteile oder Vorannahmen und ohne Ratschläge zu geben. Der Fokus ist bei unserem Gegenüber, wir Zuhörenden öffnen die Herzen für die Geschichten der Erzählenden und wir vermeiden Mitleid. Auf diese Weise entsteht Mitgefühl und Verbundenheit. In diesem Workshop erleben Sie in einem geschützten Rahmen diese besondere Form des Zuhörens

Anmeldungen per E-Mail: sonjanowakowski@raum-fuer-empathie.de

Veranstaltungskalender – Aktionsbündnis Seelische Gesundheit


19.10.2022 Gewaltfreie Kommunikation online – vertiefende Themenabende von 18:30 – 21:00 für 45 Euro 

2. Ärger transformieren und den Schatz entdecken

Ärger entsteht in unserem Denken!“ M. B. Rosenberg

Ich ärgere mich! Wer ärgert wen? Ich mich (leider)!
Ist der/die Andere oder sein/ihr Verhalten Ursache für meinen Ärger oder lediglich der Auslöser? Ärger ist ein starkes Gefühl und hat überwiegend mit unseren Gedanken zu tun. Ärger ist ein Signal und kann (un)bewusst in unterschiedliche Richtungen gelenkt werden. Zum einen destruktiv (oft unbewusst), sodass wir hinterher bereuen, was wir gesagt oder getan haben oder konstruktiv, sodass wir uns für das was, uns wichtig ist, mit aller Kraft einsetzen können.

Wie können wir die Bedürfnisse hinter dem Ärger sehen und dafür einstehen? In diesem Seminar lernen wir die Botschaft hinter unserem Ärger kennen und lieben. Ärger ist ein Weckruf, auf unsere Bedürfnisse zu achten.
Theorie, Praxis und Achtsamkeitsmomente bilden in diesem Workshop den Rahmen.
Anmeldung


14.11. – 16.11.2022 „Drei Tage mit Giraffen“ – Einführungsworkshop zur Gewaltfreien Kommunikation – Bildungsurlaub bei IndiTO, Bonn

In diesem Kurs lernen Sie die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) kennen, die Ihnen privat wie beruflich hilft, in Konflikten eine authentische und wertschätzende Sprache zu sprechen. Mithilfe der 4-Schritte-Methode entwickeln Sie ein Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse und für die Bedürfnisse der Anderen. Verbindung, Empathie und Achtsamkeit sind die Schlüssel für ein respektvolles und gewaltfreies Miteinander. Der Workshop besteht aus Wissensvermittlung, spielerischen Elementen und praktischen Übungen, die Sie in Ihrem Alltag anwenden und umsetzen können.

Zeit und Beitrag: 9.–11.2.2022, Mi., 11:00 – Fr., 16:15 Uhr; 270,00 €

Anmeldung


23.11.22 Gewaltfreie Kommunikation online – vertiefende Themenabende von 18:30 – 21:00 für 45 Euro 

3. Empathisch Grenzen wahren und setzen und in Verbindung bleiben

Ein Nein ist immer ein Ja zu einem Bedürfnis.“ M. B. Rosenberg

Unsere Bedürfnisse erkennen und die des Anderen wertschätzen. Sich selbst behaupten, seinen Werten treu bleiben und ein Nein äußern, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, dies werden wir in diesem Seminar vertiefen. Wozu sagen wir Nein, wozu sagen wir gleichzeitig Ja? Ein Ja zu einem eigenen Bedürfnis zu äußern und gleichzeitig in Verbindung bleiben, das ist die Kunst, die wir in diesem Workshop üben. Das Nein verliert seinen Schrecken, denn wir schauen auf das Ja, das eigene und das Ja des Anderen.

Der tiefe Sinn dieser Art des Neinsagens liegt darin, Ja zum Menschen und den eigenen Bedürfnissen und Nein zu seiner/ihrer Bitte zu sagen.
Theorie, Praxis und Achtsamkeitsmomente bilden in diesem Workshop den Rahmen.

Anmeldung


Termine in 2023


Grundausbildung: Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

ab 24.3.2023

Anmeldung